Jugendgottesdienst in Dreifaltigkeit

JuGoDi_2015_1Gemeinschaft (s) Sinn“ haben im Jugendgottesdienst am 14.06.2015 in Dreifaltigkeit ca. 60 Personen erfahren. Nicht nur Jugendliche haben den Gottesdienst um 18.00 Uhr besucht. Es war eine bunte Gesellschaft von Familien mit Baby bis zu den Senioren. Verteilt haben sich alle in der Kirche eingefunden. Das soll Gemeinschaft sein?? Durch ein Anspiel von Rolf Müller mit Helmut Preis fanden dann alle zusammen. Außerdem erhielten die Gottesdienstbesucher die Aufgabe Gemeinschaft darzustellen: in Form eines Kanons, mit Auffangen eines Einzelnen durch alle und in einem Wortspiel das ausdrückt, was Gemeinschaft fördert. Musikalisch begleitet wurde der Jugendgottesdienst durch die Jugend-Band „Geistreich“ . Ein kleiner Höhepunkt war außerdem die Spendung des Sakramentes der 1. Heiligen Kommunion durch Pfr. Glaser an zwei Jugendliche.
(Bilder & Text: Monika Kottemer)

Kirchweihfest St. Hedwig 2015

Kirchweih_StHedwig_2015_3Am 14.06.2015 feierte die Pfarrgemeinde Mariä Himmelfahrt die 61. Kirchweihe der St. Hedwigskirche. In der Predigt des Festgottesdienstes thematisierte Pfarrer Rolf Glaser in Anlehnung an das Evangelium den eben nicht automatisierten Aufbau der Gemeinde St.Hedwig, beginnend von den Anfängen bis zum heutigen Tag. Nach dem Krieg kamen viele Flüchtlinge nach Frankfurt und machten eine neue Kirche in Griesheim notwendig; unter den Pfarrern Hartung und Väth erlebte die Gemeinde ein rasches Wachstum. Die Kirche wurde mit viel Engagement und Eigeninitiative erbaut und ausgestattet: Kirche als Ort für eine verlorengegangene Heimat. Davon zeugen auch heute noch die Straßennamen im Norden Griesheims.
Kirchweih_StHedwig_2015_2

An den Gottesdienst schloss sich noch ein kleiner Frühschoppen mit Brezeln, Gebäck und Kaffee und kühlen Getränken an. Bei schönem Wetter endete dieser Vormittag um 1:00 Uhr.

St. Hedwig auf dem Nachbarschaftsfest des IB

Kita_St.Hedwig_LogoAm 13.06.2015 fand das alljährliche Nachbarschaftsfest des IB auf dem Schulhof der Eichendorff- Schule statt. St. Hedwig war mit 2 Ständen vertreten: der Kindergarten St. Hedwig bot den Kindern die Möglichkeit, einen Sonnenschutz zu gestalten, während die Frauengemeinschaft den von den Eltern der Schüler der Eichendorff- Schule gebackenen Kuchen in Form eines Büffets verkauften. Der Erlös ist für die Arbeit des IB bestimmt.

Eichwäldchenfest_2015